Auch diese Seite verwendet Cookies. Bitte lesen Sie die Erklärung zum Datenschutz HIER.

2009 Allergien -kein Ende in Sicht
ein Lob auf meinen Heilpraktiker und auf kolloidales Silber
<< >>
Paul Fröhlich
meine WG, mein Rudel
Vorzüge, Tricks+Macken
Mein Tagebuch
HD 2007
Arthrose 2008
Allergien 2009
Kreuzband 2010
Forrest Fröhlich 2011
toi toi toi 2012
Rudelführerfehler
Familienzuwachs
Ernährung
FAQ-oft gestellte Fragen
HunDe-Tragehilfe
 
Gästebuch
Impressum/Datenschutz

was mir zu sagen bleibt..

** PLEASE DESCRIBE THIS IMAGE **
 
Nach meiner Vergoldung und der liebevollen Arthrose - Betreuung durch meine Rudelführer, wähnte ich mich für 2009 auf der sicheren Seite. Frauchen hat viele meiner Allergien im Griff , seit sie mir den Reis und die Nudeln auch noch gestrichen hat, mein Protest hat sie gar nicht interessiert. Und ich muss sagen, meine Haut hat sich so erholt, dass ich unter dem Bauch wieder wie ein Baby aussehe, zartrosa, mit dichtem, ganz weißem Fell. Ganz zauberhaft, sagt sie. Aber die Freude darüber hat sich nicht so richtig durchsetzen können, sehen Sie selbst:
 
Januar

Golden Retriever Paul Froehlich/ Schnee1

Ist die erlaubte Im-Januar-nur-eine-Viertelstunde-am-Stück schon um?
Golden Retriever Paul Froehlich/ Schnee2
Leute, noch fünf Minuten, okay??
 
Februar
Nun wollen wir sehen, wie es weitergeht.
Alles in allem geht es mir besser, das Aufstehen klappt weiterhin tadellos,
mein Humpeln zeigt sich nur noch sporadisch, meine Laune hat sich enorm gebessert (kein Wunder, wenn die Schmerzen nachlassen)
und ich habe endlich wieder genug Energie, die Katzen an die Hausordnung zu erinnern. Schauen Sie sich mal die Sofabesetzung an.. das hört aber wieder auf,
wenn ich mich jeden Tag wie ein halbwegs normaler Hund fühle!!

Golden Retriever Paul Froehlich/ Ruhepause

Jetzt hoffe ich nur, dass es mir bald auch ohne Previcox besser geht
und Frauchen genug Tipps sammelt, was sie noch alles tun kann,
um mir mein Leben weitestgehend schmerzfrei zu gestalten..

März

Golden Retriever Paul Froehlich/ Pause

Seit ein paar Tagen gehören die Schmerzmittel der Vergangenheit an,
und wie man sieht, kann ich mich auch ohne Chemie entspannen.
Entweder auf meinem extraweichen Puschelbär-Kissen:
 
Golden Retriever Paul Froehlich/ Paulchen schläft
 
oder auf Frauchens Fernseh-Liege.
Mittlerweile war ich sogar schon wieder mit Herrchen auf dem Markt
und konnte den Fleischeinkauf für das Wochenende beaufsichtigen.
Meine Rudelführer sind ganz begeistert - und ich erst.
Wenn wir im Frühling an die Elbe fahren, bin ich wieder der alte, toi, toi, toi,
spucken Sie gemeinsam mit mir über meine Schulter???....
 
Mai
Golden Retriever Paul Froehlich/ Paulchen an der Elbe
 
Na, da muss ja der eine oder andere Tagebuchleser gespuckt haben:
Ich war im April an der Elbe, und Pfingsten habe ich noch eine kleine Wiederholung geschenkt bekommen!! Zwar nur zwei Tage, aber immerhin.
Ich schwimme wie ein Fisch, tauche erfolgreich nach Stöckchen, lache, wie nur ein glücklicher Golden lachen kann, renne über den Elbestrand in Krautsand, als ob Arthrose ein Fremdwort für mich wäre -und bis auf die Depressionen, wenn ich wieder zu dem Kleinvieh nach Hause muss, geht es mir zur Abwechslung in diesem Frühling wirklich gut.
Das olle Loch am verlängerten Rücken ist wieder von puscheligen Locken bedeckt, die Goldstückchen wirken die meiste Zeit Wunder und ich kann im Alltag auch wieder die mittleren Runden spazieren gehen. Im Urlaub hat man mir kleinere Futterschalen untergejubelt (als ob ich das nicht bemerkt hätte)
und jetzt wiegt meine zauberhafte Retrieverperson keine 35kg mehr.
Ich habe zwar das Gefühl auf vier Pfoten einer Unterversorgung entgegenzulaufen, aber die Mädels am Strand haben meiner Taille und meinem kleinen Hintern schon SEHR interessierte Blicke hinterher geworfen,
also will ich mal nicht meckern..

Golden Retriever Paul Froehlich/ Elbestrand

Ich habe den Strand bewacht, wie es sich gehört,
 
Golden Retriever Paul Froehlich/ Ferienhaus
 
und das Ferienhaus natürlich auch,
 
Golden Retriever Paul Froehlich/ Elbe
 
habe meinen Papa in den Sand gezwungen,
 
Golden Retriever Paul Froehlich/ Strand,Drochtersen
 
habe mein Frisbee (endlich wieder) erfolgreich verteidigt,
 
Golden Retriever Paul Froehlich/ Niedersachsen
 
habe mir den Wind Niedersachsens um die Nase wehen lassen,
 
Golden Retriever Paul Froehlich/ Niedersachsen,Kanal
 
habe einfach JEDEN Moment dieses Urlaubs zutiefst genossen
 
Golden Retriever Paul Froehlich/ Paulchen bewacht die Elbe
 
und mich entschlossen, genau HIER an der Elbe,
an diesem Strand, steinalt zu werden.
 
Oktober 2009
Drei Monate war im Großen und Ganzen alles in Ordnung, aber der Spätsommer bescherte mir wieder eine Hautentzündung, die es in sich hatte.Frauchen hat mich dann, gegen ihr Bauchgefühl, mit Antibiotika behandeln lassen-und nach fünf Tagen Pillen war dann wieder mal der Wochenend- Notdienst fällig. Ich will mich ja nicht beschweren, was ich schon alles mitgemacht habe, aber SO EINEN Tag, den muss ich nicht noch einmal haben. Ich wäre am liebsten vor das nächste Auto gelaufen!!!
Habe ich jemals über Juckreiz gesprochen?
Vergessen Sie`s. JETZT kenne ich das Gefühl, wenn ein Hund auch ohne Pfanne wirklich verrückt wird; ich bin nur noch auf drei Beinen gelaufen, denn eins brauchte ich zum Kratzen. Und sobald ich saß oder lag, MUSSTE ich mich beißen, bis Frauchen mit mir zusammen durchgedreht ist. Lieber lasse ich mich noch mal kastrieren oder springe mit Freude auf einen OP-Tisch, bevor ich noch einmal einen solchen Allergieschock aushalten muss. Wirklich unverstellbar.
Und weil des samstagnachts niemand wirklich helfen kann, gab es Cortison obendrauf, damit ich zumindest keinen Selbstmord vor lauter Qual begehe.
Sonntag Mittag hat Frauchen meinem Heilpraktiker vor seinem Haus aufgelauert und ihn, na ja, mittels zugeparkter Einfahrt "überredet", mir zu helfen. Mein Wilfried (ich darf jetzt Du zu ihm sagen) freut sich immer ein Loch in den Bauch, wenn er die Schweinereien beseitigen darf, die die normalen Unaussprechlichen bei mir anrichten. Sollte einer meiner Artgenossen jemals
so in Not geraten: Kolloidales Silber ist kein Hokuspokus, sondern ein natürliches Antibiotikum, das mir das Leben zurückgeschenkt hat.
Sonntagabend war ich fast wieder "auf normal".
Ein paar Tage später habe ich dann allerdings getestet, wie lange Frauchen es durchhält, meinen Mageninhalt von den Persern zu kratzen -und wie schnell, bevor die Magensäure Löcher in die Wolle brennt. Jetzt habe ich absolutes, lebenslanges Antibiotika und Cortison Verbot!
Und wieder mal wurde ich gepäppelt... Hirsebrei vom Allerfeinsten.....Möhrenpampe...alle zwei Stunden ein Löffelchen... fehlten bloß noch Lätzchen und Windeln....schüttel, schüttel, schüttel
Aber, ich habe allen gezeigt, was ich für einen Lebenswillen habe!
Seit einigen Tagen esse ich wieder ganz normal
(auch die extra frisch gebackene Honigkekse!!)
und beim Fototermin im Futterhaus letzte Woche war ich fast wieder der Alte.
 
Golden Retriever Paul Froehlich/ Paulchen beim Fotografen
 
Vielleicht noch ein bisschen schmal um die Nase, aber das kriegt Frauchen
bis Weihnachten wieder hin. Hat sie mir versprochen!!

Dezember 09

Golden Retriever Paul Froehlich/ erste Stöckchen
 
Herrlich, ich darf wieder nach Hattingen auf die Hundewiese..
 
Golden Retriever Paul Froehlich/ Paulchen auf der Wiese
 
und kann mich endlich wieder selbst um passende Stöckchen kümmern.
 
Golden Retriever Paul Froehlich/ Paulchen am Abend
 
Mein Bauch ist wieder schweinchenrosa, die Juckerei hat aufgehört
und das Handtuchzerfetzen und die Männekenpositionen machen doppelt Freude!!
 
Golden Retriever Paul Froehlich/ Weihnachten 09
 
Ich soll allen Lesern, die mir so freundlich und liebevoll geschrieben haben,
frohe Weihnachten wünschen, sagt Frauchen.. Also:
Ich bedanke mich aus tiefstem Retrieverherzen für Eure und Ihre guten Gedanken und wünsche allen Artgenossen ein fröhliches Weihnachtsfest,
eine Sylvesterfeier ohne Knaller, und vor allem: liebevolle Rudelführer
und ein 2010 ohne Katastrophen und gesundheitliche Rückschläge.
_________________________________________________________
Aber wie ich darüber denke, dass mich Frauchen als Elch verkleidet,
DAS will ich auch niemandem vorenthalten...
 
Paulchen Weihnachten 09
herzlichst, Ihr und Euer Paul Fröhlich